P3 Galvaclean 20 Ultrasonic cleaner Henkel  Bonderite C-NE 20

P3 Galvaclean 20 Ultrasonic cleaner Henkel Bonderite C-NE 20

Availability: ca. 3 - 4 Tage

Product Name Price Qty
P3 Galvaclean 20 Ultraschallreiniger im 20 Ltr, Kanister Bonderite C-NE 20

Incl. Tax: €201.11
Incl. 19% VAT, Excl. shipping

Delivery time: about 3-4 days

P3 Galvaclean 20 Ultraschallreiniger im 10 Ltr, Kanister Bonderite C-NE 20

Incl. Tax: €117.81
Incl. 19% VAT, Excl. shipping

Delivery time: about 3-4 days

P3 Galvaclean 20 Ultra Sonic Cleaner, Bonderite C-NE 20 / 1 Ltr. Henkel

Incl. Tax: €16.66
Incl. 19% VAT, Excl. shipping

Delivery time: about 3-4 days

Ab einer Menge von 6 Stück erhalten Sie 10% Rabatt !
P3 Galvaclean 20 Ultraschallreiniger Bonderite C-NE 20 GebrauchsanleitungReiniger für die metallverarbeitende IndustrieAnwendungsgebiete: Metallverarbeitende Industrie, Maschinenbau, Automobilindustrie,Elektro- und Elektronikindustrie, Härtereien u.a.End- und Zwischenreinigung im Tauchverfahren mit und ohneUltraschall.Entfernung von KSS, Stanz- und Ziehmitteln, Rückständen vomLäppen und Honen sowie Polierpasten und Schleifschmutz.Reinigung von spanabhebend bearbeiteten Teilen aus: Edelstahl,Stahl, Kupfer-, Aluminium- und Zinklegierungen.Eigenschaften: Die Behandlung mit P3-galvaclean 20 erzeugt auf allenMetalloberflächen einen hydrophoben Film, der bei derEndreinigung die Trocknung beschleunigt; dabei erfolgt auch einePassivierung von Stahloberflächen.Vor einer weiteren Oberflächenbehandlung in wässrigen Medien,wie z.B. in Galvanik- und Phosphatieranlagen, muss derhydrophobe Film in alkalischen Reinigungsmitteln entfernt werden.Buntmetalloberflächen werden bei einer Produktkonzentration > 30g/l aufgehellt.Zusammensetzung: Salze organischer Säurennichtionische TensideAlkanolaminAussehen: gelbe-hellbraune FlüssigkeitDichte: 1,04 g/cm³ bei 20 °CViskosität: 211 mPa.s bei 20 °C (nach Höppler)Arbeitsverfahren: Tauchen mit/ohne UltraschallBadansatz: Das Produkt wird dem auf 40 - 50 °C vorgewärmten Wasser unterUmrühren zugegeben. Die Verdünnung des Konzentrats mitWasser bei Temperaturen < 25 °C führt zu einer starkenGelbildung. Das Bad darf erst dann in Betrieb genommen werden,wenn sich der Reiniger vollständig aufgelöst hat. Nach derReinigung muss vor einer weiteren Oberflächenveredlung eineWasserspülung der Werkstückoberfläche erfolgen.Anwendungskonzentration: 20 - 80 g/lBei Behandlung von Zamak muss der Badansatz mit chloridfreiembzw. entionisiertem Wasser erfolgen.Behandlungszeit: 5 - 15 min im Tauchverfahren30 - 120 s in Ultraschallanlagen bei Bewegungen der Ware im Bad.Temperatur: 40 - 90 °CTitrierfaktor: 5,6 g/(l*ml) bei Titration von 50 ml Badlösung mit 0,5 n HCl gegenMethylorangeSchaumverhalten: stark schaumbildendpH-Wert: ca. 8,5 in einer Lösung von 10 g/lBehältermaterial: EdelstahlAbwasserhinweis: Die während des Waschvorgangs eingeschlepptenVerunreinigungen des Reinigungsguts erfordern eineAbwasserbehandlung oder ggf. eine Entsorgung entsprechend denörtlichen Einleiterrichtlinien.Zur Entfernung von Schwermetallionen werden der auf ca. 5 g/lverdünnten und auf pH 5 eingestellten P3-galvaclean 20-Lösung 5- 10 g/l Aluminiumsulfat zugefügt. Nach Anhebung des pH-Wertsauf 8 bildet sich nach guter Durchmischung der Lösung einfiltrierbarer Niederschlag. Gute Entsorgungsmöglichkeit durchMikro- und Ultrafiltration.
volume No